Lesevirus

Lesen ist wie ein Virus, ein Virus, das man nicht mehr loswerden möchte

e-Trado GmbH

Batman - Ein Tod In Der Familie

Batman

Ein Tod in der Familie ist ein Klassiker. Nicht nur wegen der Storyline um das Ableben vom zweiten Robin, Jason Todd, sondern auch warum er stirbt. Per Leserumfrage wurde entschieden ob Todd in dieser Geschichte sterben soll oder am Leben bleiben darf. 5343 zu 5271 Lesern entschieden sich für den Tod des Protagonisten. Eine knappe Entscheidung, aber der Verlag war sich nicht wirklich sicher ob Jason Todd beim Publikum gut ankommt mit seinem Verhalten. Batman und Robin kommen einem Kinderporno-Ring auf die Schliche. Batman will die Kriminellen stellen und sagt Robin er solle nicht vorschnell eingreifen und sich an den Plan halten, was er aber nicht tut. Der Wunderknabe in seinem roten und grünen Kostüm stürzt sich auf die Händler. Batman muss eingreifen. Gemeinsam erledigen sie zwar die Männer, doch ist Batman alles andere als glücklich über Robins vorschnelles Handeln. Zurück in Wayne Manor spricht er mit Alfred das Verhalten von Jason. Er will Robin eine Auszeit verschaffen um mit dem Tod seiner Eltern umzugehen. Jason belauscht die Unterhaltung, schreibt Bruce an und rennt weg.

Batman hat wenig Zeit darüber nachzudenken, da Commissioner Gordon ihn ruft. Der Joker ist aus Arkham entkommen. In seinem Lager sucht er all seine verbliebenen Besitztümer zusammen und will ins Ausland. In den USA hat er kein Geld mehr und wird gesucht. Mit einer Atomrakete will er sich in den Nahen Osten um wieder an Geld Jason läuft derweil planlos durch die Straßen Gothams und landet plötzlich vor seinem alten Elternhaus. Eine Nachbarin sieht ihn und ruft ihm zu er solle hoch zu ihr kommen, da sie noch eine Kiste mit Sachen seiner verstorbenen Eltern habe. Jason holt sich diese Kiste ab und findet darin unter anderem Fotos. Aber auch eine Geburtsurkunde, wo nicht der Name seiner Mutter steht. Leider ist der Name durchgestrichen und er kann nur sehen, dass der Name mit einem S beginnt. Zufällig liegt auch das alte Kontaktbuch seines Vaters in der Kiste und drei Frauennamen, die er dort findet, beginnen mit einem S.

Zurück in der Bathöhle versucht er etwas über sie heraus zu finden. Sharmin Rosen lebt in Israel und ist beim Geheimdienst tätig. Shiva Woosan lebt im Libanon und ist Söldnerin. Die dritte mögliche Mutter ist Dr. Sheila Haywood. Eine Ärztin für die Hungerhilfe in Äthiopien. Mit Hilfe von Bruces Kreditkarten will er zu den drei Frauen reisen.
Gleichzeitig verfolgt Batman den Joker und trifft einen alten Lakaien seines Erzfeinds. Durch ihn erfährt er, dass der Joker sich in Richtung Libanon abgesetzt hat. Er will erst noch das alte Versteck des Jokers überprüfen. Dieses ist total verlassen, aber er kann eine erhöhte radioaktive Strahlung messen. Zurück in der Bathöhle erfährt er von Alfred, dass Jason sich auf der Suche nach seiner wahren Mutter befindet und sie verlassen hat. Batman muss sich nun entscheiden ob er seinem Freund hilft oder die Welt rettet. Schweren Herzens entscheidet er sich für die Welt und will sich danach um Jason kümmern. Im Libanon angekommen findet Batman ein vom Joker gestohlenes Flugzeug. Der Pilot wurde erschossen. Er muss also ein paar Tage vor Ort bleiben, allerdings mit einem gefälschten Pass, da dies unauffälliger ist. Derweil will auch Robin etwas über seine mögliche Mutter herausfinden. Er bricht in eine Militärbasis ein und verschafft sich Zugang zu den Daten über Shiva Rosen, auch dass sie in einem Hotel wohnt. Bruce Wayne läuft derweil durch die Straßen und sucht die kriminellsten Ecken der Stadt. Als Batman legt er sich mit ein paar Terroristen an und will wissen wer die Waffe des Jokers kaufen will. Auch er wird an ein Hotel und Peter Brando verwiesen. Vor dem Hotel treffen unerwarteter Weise Bruce und Jason zusammen. Sie erzählen sich warum sie hier sind. Zufällig finden beide die von ihnen gesuchten Personen Arm in Arm durch die Straßen laufen. Sie nehmen die Verfolgung auf als Batman und Robin. Als Brando und Rosen mit einem Wagen irgendwo hinfahren nehmen die beiden Helden Jet-Gleiter. Die Verfolgten fahren zu einer Versammlung wo sie auch den Joker treffen. Batman und Robin beobachten das Szenario. Der Joker will seine Rakete an einen Terroristen verkaufen, der diese Bombe auf Tel Aviv feuern will. Der Joker wird sein Geld aber erst bekommen nachdem die Rakete erfolgreich abgeschossen wurde. Dazu kommt es aber nicht, weil Batman und Robin eingreifen, was den Joker sehr überrascht. Die beiden können die Terroristen ausschalten. Die Bombe geht allerdings hoch ohne viel anzurichten, da der Joker sie nicht richtig zusammen gebaut hat. Der Mann im lila Anzug kann wieder einmal entkommen. Jason findet auch nicht seine Mutter wie sich heraus stellt, da Rosen niemals Kinder bekommen hat. Batman und Robin reisen weiter durch den Libanon um Jasons Liste weiter abzuarbeiten. Der Joker hingegen reist nach Äthiopien und stattet Dr. Sheila Haywood einen Besuch ab, die den als normaler Mensch geschminkten Joker erst gar nicht erkennt. Sie soll ihm dabei helfen wieder an Geld zu kommen. Batman und Robin kämpfen derweil im Libanon gegen Terroristen. Am Ende stehen sie der Söldnerin Shiva Woosan gegenüber, die gegen Batman kämpft. Die Terroristen zuvor waren noch in der Ausbildung, weshalb der Kampf auch so leicht war. Woosan hingegen ist ein anderes Kaliber und Batman kann sich gegen sie nur mit reiner Körperkraft durchsetzen um den Kampf für sich zu entscheiden. Batman und Robin fesseln Woosan und als sie wieder zu sich kommt stellt sich heraus, dass auch sie nicht Jasons Mutter ist, was ihn allerdings freut, da er so eine Mutter nicht hätte haben wollen.

Die beiden reisen weiter nach Äthiopien. Dort finden sie auch Dr. Shiva Haywood. Als Bruce Wayne ihr Jason Todd vorstellt, ist sie auf einmal hellwach und kann es nicht fassen. Jason weiß sofort, dass er seine leibliche Mutter gefunden hat und umarmt sie. Bruce lässt die beiden alleine, damit Mutter und Sohn Zeit zum Reden haben. Sie war damals noch jung und hätte nicht genug Zeit und Geld gehabt um sich um ein Baby zu kümmern, weshalb sie nicht das Sorgerecht für ihren Sohn beantragt hat. Sie schickt ihn wegen eines Termins weg und sie wollen sich später treffen. Beim Verlassen des Zelts kommt ihm der Termin seiner Mutter entgegen. Es ist der geschminkte Joker. Trotz der normalen Hautfarbe erkennt Jason ihn und klaut ein Motorrad um Bruce zu warnen. In der Ferne sieht er einen Konvoi der das Lager verlässt. Aufgeregt erzählt er seinem Freund Bruce was gerade eben passiert ist. Getarnt als Batman will das Hilfslager warnen, da der Joker etwas im Schilde führt. Jason soll auf ihn warten und nichts im Alleingang unternehmen. Dies kann er aber nicht. Er stürmt zur Lagerhalle wo seine Mutter ist. Diese findet er vor der Halle rauchend. Er offenbart ihr, dass er Robin ist. Sie führt ihn ins Haus wo der Joker auf sie wartet. Sie hat ihren Sohn in eine Falle gelockt. Alleine muss er sich dem Joker und seinen Komplizen stellen, die ihn brutal zusammen schlagen. Der Joker benutzt sogar eine Eisenstange um auf seinen Widersacher einzuschlagen. Haywood kann dies nicht mit ansehen und geht raus eine rauchen. Batman stoppt in der Zeit den Konvoi und klärt das Hilfslager auf.
Im Versteck des Jokers wird derweil Haywood an Stützbalken gefesselt und mit einer Zeitbombe zurück gelassen. Mit letzter Kraft kann Robin aufstehen und versucht sich und seine Mutter zu retten. Die Tür ist aber verschlossen und die beiden schaffen es nicht mehr vor der Explosion die Lagerhalle zu verlassen. Batman sieht nur die riesige Explosion und die brennenden Überreste. Er findet zuerst die im Sterben liegende Dr. Haywood und kurz darauf den toten Robin.

Der Joker kriegt hingegen ein Angebot von einem Unbekannten. Batman will seinen Feind aufspüren- Er findet schließlich das neue Versteck, aber außer einer Botschaft an der Wand, dass die beiden sich an der Ecke 42. und 1. wieder sehen, ist nichts mehr dort.

Zurück in Gotham wird Jason beerdigt. Direkt danach will er den Joker finden. Er findet heraus, dass es sich sicherlich um das UN-Gebäude handelt. Er kriegt unerwarteten Besuch von Superman, der dem dunklen Ritter mitteilt, dass er aufpassen solle was er als nächstes tut. Die Regierung sei im Moment nicht gut auf Batman zu sprechen und Superman soll ihn zur Not ausschalten. Der Joker trifft derweil im UN-Gebäude ein - als Botschafter des Irans. Batman sind die Hände gebunden und er muss auf die UN-Sitzung warten. Der Joker will mit seinem berüchtigten Lachgas zuschlagen und alle Abgeordneten umbringen. Superman aber kann das gesamte Gas unbeschadet in sich einsaugen und rettet so alle im Saal. Der Joker versucht erneut zu fliehen und schafft es sogar zu seinem Hubschrauber. Batman allerdings auch und versucht die Kontrolle über ihn zu gewinnen. Der Hubschrauber stürzt ab und Batman muss aus dem Fahrzeug springen um sich zu retten. Der Hubschrauber explodiert und was aus dem Joker wird ist ungewiss. Batman steht am Pier neben Superman und die beiden sehen sich das brennende Wrack an.

Die spektakuläre Story wurde umgesetzt von Fan-Lieblingen wie Jim Starlin, Jim Aparo und Mike DeCarlo. Ein Tod in der Familie ist eine für den Batman-Kanon sehr wichtige Geschichte, da sie das Ableben des zweiten Robins beschreibt und beweist, dass selbst Superhelden nicht unsterblich sind. Ein Muss für jeden Batman-Fan!

Text © by Sebastian Berning