Lesevirus

Lesen ist wie ein Virus, ein Virus, das man nicht mehr loswerden möchte

e-Trado GmbH

Erde 2 Band 3: Dr Fate

Erde 2 Band 3 Dr Fate

Während das neue DC-Universum schon allerhand Ereignisse hinter sich hat, so läuft auch das Geschehen auf der Paralleldimension von Erde 2 an. Nachdem Flash, Green Lantern, Hawkgirl sowie Atom in Band 2 Grundy bekämpft und besiegt haben, so werden die Geschehnisse nicht weniger rasant sein als zuvor. Mit Dr. Fate taucht ein für den Leser alter bekannter auf. Schon im alten Universum hatte der Magier einiges an Fans. Nun kriegt er einen neuen Background verpasst.

New Orleans. Hawkgirl befindet sich in einem Haus und spricht mit Khalid. Dieser will sich nicht seinen Kräften stellen, denen des alten ägyptischen Magiers Nabu. Immer wenn Khalid mit diesen Mächten in Kontakt gerät muss er um seine geistige Gesundheit fürchten, da Nabus Geist versucht die Kontrolle zu übernehmen und ihm Dinge sagt. Es stellt sich heraus, dass Nabu Khalid sagte, dass Flash wichtig für die Zukunft sein würde. Deswegen hat er Hawkgirl nach Polen teleportiert, wo Flash das erste Mal auf die Frau mit Flügeln traf. Hawkgirl versucht Khalid überreden sich Nabus Kräften zu öffnen und diese nutzen. Während des Gesprächs hat sie sich eine Panzerfaust geholt und zielt nun auf eine Schaufensterpuppe, die ein Green Lantern Kostüm trägt. Sie ziel auf die Puppe und drückt ab.
Khalid läuft durch die Straßen von Lansing, Michigan und redet mit sich selber bzw. Nabus Stimme, die nur er hören kann. Er macht sich auf den Weg zum Haus von Jay Garrick (Flash) um zu gucken, dass es ihm gut geht.
Jay selber befürchtet, dass seine Mutter sein könnte, weil er ohne eine Entschuldigung tagelang gefehlt hat. Sie weiß nicht, dass er die Erde gerettet hat. Seine Mutter bleibt allerdings recht gelassen und vermutet, dass Jay Flash ist. Sie kam auf diesen Verdacht, weil ein Agent der Regierung, Mister Dodds, sie aufgesucht hat und nach Jay fragte. Der Besuch war sogar am selben Nachmittag und Jay vermutet, dass Dodds immer noch in der Nähe sein wird. Genau in dem Moment kracht die riesige Hand von Atom, der durch seine Schrumpf- und Wachskräfte zum Riesen mutiert ist. Jay gelingt es sich und seine Mutter aus dem Haus zu retten, doch warten schon Leute der Weltarmee und wollen Flash inhaftieren. Khalid beobachtet die Szenerie und teleportiert sich samt Jay und seiner Mutter weg.
Die drei landen in einer sonderbaren Umgebung. Khalid offenbart ihnen, dass er selber nicht genau weiß, wo sich die Gruppe befindet, es sich aber um einen magischen Ort handelt. Sie werden von einem fliegenden Mann mit grün-gräulicher Haut überrascht, Wotan. Dieser arbeitet für eine geheimnisvolle Organisation und will Nabus Zauberkräfte haben.
Vor zwei Jahren waren Khalid und Hawkgirl, die damals noch ein ganz normaler Mensch war und Kendra Munoz-Saunders hieß, in Ägypten und rannten schießend durch einen alten Tempel. Nicht mal eine Stunde später hatte Kendra Flügel und Khlaid steht vor einem strahlenden Helm.
Wotan erzählt Khalid, Flash und seiner Mutter von seiner und Nabu, der einer der mächtigsten Magier aller Zeiten war. Als er starb ging seine Macht verloren, doch Wotan weiß wie und wo man diese findet. Er will, dass Khalid ihm diese Macht beschafft, solange wären die drei seine Geiseln. Flash will Wotan attackieren, doch schleudert dieser ihn mit seiner Zauberkraft einfach weg.
Wotan fährt fort und erzählt wie man Nabus Macht finden kann. Sie sei in einem nahe liegenden Turm gespeichert, doch könne er diesen nicht betreten, Khalid allerdings schon. Khalid selber hat Nabus Helm und somit auch seine Macht an diesen Ort und in genau diesen Turm verbannt. Es stellt sich heraus, dass er sogar die ägyptische Mythologie studiert hat und ein Experte auf diesem Gebiet wurde. Wotan schickt Khalid und Flash in den Turm, damit sie ihm den Helm bringen. Jays Mutter bleibt als Pfand bei Wotan, während die anderen den Turm des Schicksals betreten. Der Turm ist im inneren ein wirres Gebilde bei dem Schwerkraft nicht wirklich wichtig ist, da viele Treppen und Wege in ganz unmöglichen Winkeln stehen und doch begehbar sind.
In China steht die Green Lantern, Alan Scott, vor dem Grab seines toten Verlobten Sams. Auch Sams Vater erscheint. Alan entschuldigt sich, dass er nicht bei der Beerdigung sein konnte und gibt sich selber die Schuld für das Zugunglück, weil das Attentat sicherlich ihm galt. Sams Vater hat allerdings den Verdacht, dass das Attentat viel eher für seinen Sohn Sam bestimmt war. Später mischt Alan in Form von Green Lantern die japanische Unterwelt auf um Informationen über die Hintergründe und Hintermänner des Attentats zu erlangen. Da er keine wirklichen Informationen erhält, sucht Green Lantern Hawkgirl auf, die auf Erde 2 die größte Detektivin überhaupt ist (sie nimmt sozusagen den Stellenwert von Batman ein), und bittet sie um Hilfe.
Flash und Khalid durchforsten derweil den Turm des Schicksals. Khalid erzählt, dass hier eine große Bestie lauern könnte, die Nabus Helm bewacht. Direkt im Anschluss stehen sie dieser Bestie, eine große rote drachenähnliche Bestie, gegenüber.
Wotan erzählt Mrs. Garrick von seinem Kampf gegen Nabu. Vor Jahrhunderten war Wotan noch eine Frau und erst in ihrem dritten Leben. Da Wotan nicht mächtig genug war um unsterblich zu werden, wandert Wotans Wissen nur von Leben zu Leben. Wotan unterlag Nabu im Kampf und Nabu strafte Wotan kurz vor dem Tod noch mit der grün-grauen Haut, damit er Wotan immer wieder erkennen könnte. Ironischerweise starb Nabu selber nur zehn Jahre später.
Wotan fesselt Fashs Mutter mit Magie und schwört, dass diese Fesseln ihr Ende sein werden, wenn die beiden nicht mit Nabus Helm zurück kehren sollten. Flash plant er unterdessen sowieso zu töten.
Im Turm kommen Flash und Khalid zu dem Schluss, dass es vielleicht schlauer wäre sich aufzuteilen. So will Flash die Bestie ablenken, während Khalid nach Nabus Helm sucht. Auf seinem Weg durch den Turm des Schicksals wird Khalid von Nabus Stimme heimgesucht. Diese ist scheinbar erfreut, dass er sich endlich seinem Schicksal bewusst wird und Nabus Kräfte annehmen will. Flash will derweil die Bestie von Khalid weg führen, doch ist die Bestie schneller als Flash und es gelingt ihr diesen in die Griffe zu bekommen.
In Dherain, einem von der Welt isolierten Staat, welcher von Steppenwolf beherrscht wird (Erde 2 Band 1), kommen Steppenwolf und Wonder Woman‘s Tochter Fury zusammen. Er zog diese auf und will sie als Waffe einsetzen, doch soll sie nicht am direkten Angriff auf die Welt beteiligt sein. Er hat andere Pläne für Fury: Sie soll nach Gotham reisen und ihm den Sohn des Highfather bringen.
Nabus Stimme leitet Khalid in die richtige Richtung und so findet er schließlich den Helm. Er will ihn benutzen, fürchtet aber dennoch um seine geistige Gesundheit. Allerdings versichert Nabu ihm, dass er seine geistige Klarheit behalten könne, wenn er willensstark genug ist. Nach kurzem zögern setzt Khalid den Helm auf, weil Flash ihn beeinflusst hat und ihm Mut machte seine Kräfte anzunehmen. Doch will er als Doctor Fate in Erscheinung treten, da ihm der Doktortitel ein Gefühl von Sicherheit gibt.
In einer schwarz-goldenen Rüstung eilt Dr. Fate zur Rettung von Flash und besiegt scheinbar mühelos die große Bestie. Die beiden wollen sich nun Wotan stellen. Dr. Fate kriegt von Nabu weiterhin Tipps, die er erst zögerlich annimmt und auch erst als Wotan ihn erst einmal schlägt. Nabu gibt Khalid den Tipp, dass er Wotan in die richtige Welt locken soll, weil er dort nicht so mächtig wäre, wie an diesem Ort. So verlassen alle vier den magischen Ort.
In China ermitteln Hawkgirl und Green Lantern weiter im Fall von Sam. Sie entdecken einen Container, der wohl Sam gehörte. In diesem finden sie einen Haufen verrottender Leichen von Paradämonen. Die beiden haben allerdings nur wenig Zeit um über den Fund nachzudenken, weil Green Lanterns Ring ihn immer dahin zieht, wo er gebraucht wird. Hawkgirl allerdings soll in China bleiben und weiter für Green Lantern ermitteln.
In Boston halten Green Lantern und Flash Polizei und Bürger vom Kampf zwischen Dr. Fate und Wotan fern. Mit Hilfe von Nabu entfacht Dr. Fate eine Reihe mächtiger Zauber, die Wotan schließlich töten - für‘s erste zumindest. Weil die Weltarmee die vier Helden allerdings verhaften will, teleportert Dr. Fate sie alle von hier fort.
Später am Abend vereinen sich Alan, Khalid (noch immer in seiner Rüstung), Jay und seine Mutter in Alans üppigem Penthouse. Er bietet allen Unterschlupf an, weil sie nicht wissen, wo sie hin sollen. Doch werden die Quartiere nicht Anspruch genommen werden können, weil die Weltarmee Dherain den Krieg erklärt hat, weil Steppenwolf der Anführer des Landes ist.

Neben den vier mit Action vollgepackten Heftnummern 9 bis einschließlich 12 von Erde 2, bietet der dritte Sammelband auch noch die Heftnummer 0, die einen Blick auf Mister Terrific und wie dieser mit Hilfe von Technik und Wissenschaft zu seinen Kräften kommt, wirft. Ein Held, der wohl bald in Erscheinung treten wird bei den Abenteuern unserer Erde 2-Helden.

Wie man sieht, so ist auch der dritte Band der Serie Erde 2 mehr als actiongeladen. Bisher hat mir diese Storyline der Serie sogar am besten gefallen. Dies liegt vor allem an Dr. Fate, der ein mehr als cooler Charakter zu sein scheint, jetzt wo Khalid seine Kräfte annimmt und mit Flash und Co. für das gute kämpfen will. Man darf sich schon sehr auf Ende April freuen, wenn der vierte Sammelband erscheint. In diesem werden Steppenwolf und Wonder Woman‘s Tochter Fury sicherlich entscheidene Rollen einnehmen.

Text © by Sebastian Berning


Literaturhinweis:
Im WBGU Comic „Die große Transformation. Klima – Wie kriegen wir die Kurve?“ erklären Wissenschaftler die Grundlagen des Klimawandels, seine Folgen und Maßnahmen, wie er zu stoppen ist.
Alexandra Hamann (Herausgeber), Claudia Zea-Schmidt (Herausgeber), Reinhold Leinfelder (Herausgeber) erschienen im Verlagshaus Jacoby & Stuart, Berlin.